Ergotherapeuten

Das übergeordnete Ziel in der Ergotherapie ist die Verbesserung der Handlungsfähigkeit und das Erreichen der größtmöglichen Selbstständigkeit des Kindes. Alle in der Therapie angebotenen Aktivitäten sollen für das Kind in einem sinnvollen Handlungszusammenhang stehen. Erzielte Ergebnisse, Lernerfolge und verbessertes Köperbewusstsein stärken das Selbstwertgefühl und regen zu neuen Handlungen an.

Die ErgotherapeutInnen unterstützen Kinder im Erlernen von lebenspraktischen Alltagsfertigkeiten z. B. Malen, Schreiben, Ausschneiden, Konzentration und Ausdauer. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Anpassung von Hilfsmitteln bei Beeinträchtigungen und die Beratung und Anleitung der Eltern.

Diese Seite wurde erstellt mit CMS Made Simple © 2004-2019