Nachrichten und Stellenausschreibungen


Der Zweckverband Kinderzentrum sucht für die Tagesförderstätte für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung ab sofort eine pädagogische Hilfskraft (m/w/d) zur Besetzung einer Teilzeitstelle als Einzelfallhilfe mit mind. 20 Wochenstunden (5- Tage Woche). Die Stelle ist ab sofort zu besetzen und voraussichtlich bis Ende Juli 2020 befristet, gemäß den Bestimmungen des Teilzeit- und Befristungsgesetz.

Der Zweckverband Kinderzentrum Ludwigshafen am Rhein sucht für den Förderkindergarten ab sofort einen Ergotherapeuten (m/w/d) zur Besetzung einer befristeten Teilzeitstelle mit 16,0 Wochenstunden. Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet gemäß den Bestimmungen des Teilzeit- und Befristungsgesetz.

Der Zweckverband Kinderzentrum sucht für die Integrative Kindertagesstätte Lu.-Oggersheim ab sofort einen Erzieher (m/w/d) / einen Heilpädagogen (m/w/d) zur Besetzung einer befristeten Vollzeitstelle. Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet gemäß den Bestimmungen des Teilzeit- und Befristungsgesetz.  

Der Zweckverband Kinderzentrum Ludwigshafen am Rhein sucht für den Förderkindergarten ab sofort einen Ergotherapeuten (m/w/d) zur Besetzung einer befristeten Teilzeitstelle mit 16,0 Wochenstunden. Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet gemäß den Bestimmungen des Teilzeit- und Befristungsgesetz.

weitere aktuelle und interessante Stellenangebote finden Sie  >hier<

Der Zweckverband Kinderzentrum sucht für die Tagesförderstätte für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung ab sofort einen Heilerziehungspfleger (m/w/d) / einen Heilpädagogen (m/w/d) / einen Erzieher (m/w/d) / eine examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) zur Besetzung einer Teilzeitstelle mit mind. 30 Wochenstunden. Die Stelle ist ab sofort zu besetzen und wegen Beschäftigungsverbot, anschließendem Mutterschutz sowie geplanter Elternzeit einer Mitarbeiterin befristet.

Der Zweckverband Kinderzentrum Ludwigshafen bietet zwei Ausbildungsplätze für Heilerziehungspfleger (w/m/d) in der Tagesförderstätte. Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger qualifiziert für die vielfältige Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Heilerziehungspflegerinnen begleiten, pflegen, fördern und beraten Menschen aller Altersstufen. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in Einrichtungen der Behinderten-Hilfe (z.B. Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung, Tagesförderstätten, Förderkindergärten, usw.).

Die Ambulanten Dienste des Kinderzentrums Ludwigshafen bieten Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, ihre Freizeit nach ihren eigenen Wünschen zu gestalten. Dazu beschäftigen wir persönliche Assistent*innen, die stundenweise die Begleitung der Menschen mit Behinderung übernehmen. Wir begleiten Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eine Freizeitassistenz kann sehr vielfältig sein- Stadtbummel, Kinobesuche, Konzertbesuche genauso wie Angebote für schwerstmehrfachbehinderte Menschen in ihrem häuslichen Umfeld.

Das Diakonissen-Mutterhaus liegt am Rande von Lachen-Speyerdorf, mitten in der Natur und bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten mit Kinderspielplatz, Fußballplatz, Tischtennis und einem eigenen kleinen Hallenbad (29° C).

Durch Anklicken auf den jeweiligen Link öffnet sich der Bericht. 

 

Wir suchen für den Fachdienst für Integrationspädagogik des Zweckverbandes Kinderzentrum Ludwigshafen am Rhein Fachkräfte wie Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen, Heilpädagog/innen, Sozialpädagog/innen, die als Integrationsfachkräfte (Teilzeit) in Kindertagesstätten in den Regionen RPK Süd und Nord, Ludwigshafen, Speyer und Frankenthal (Zuständigkeitsbereich des Zweckverbandes Kinderzentrum Ludwigshafen) tätig werden wollen. Die Anstellungen sind zunächst befristet nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz.

Im Rahmen der Brandschutzsanierung des Haupthauses des Kinderzentrums, in dem der Förderkindergarten sowie das Sozialpädiatrischen Zentrum untergebracht sind, wurde ebenfalls die Beleuchtung ersetzt. Der Austausch wurde zu 30% durch einen Bundeszuschuss gefördert.

Im Rahmen der Brandschutzsanierung der Mosaikschule (über den Zweckverband Schule mit dem Förderschwerpunkt motorische Entwicklung Ludwigshafen) wurde ebenfalls die Beleuchtung ersetzt. Der Austausch wurde zu 30% durch einen Bundeszuschuss gefördert.

Diese Seite wurde erstellt mit CMS Made Simple © 2004-2019