Angebot

Zum Thema Inklusion und Integration beinhaltet die Fortbildung, die Reflexion der eigenen inneren Einstellung zu Menschen mit Beeinträchtigung, deren Lebenssituation und den Barrieren, mit denen sie konfrontiert sind. Hierzu entwickeln wir gemeinsam Ideen und finden passende Unterstützungsformen anhand der alltäglichen Bedingungen vor Ort. Wir beraten Sie zu rechtlichen Fragen im Zusammenhang unserer Tätigkeit und begleiten Sie in der Wahl konkreter Teilhabemöglichkeiten zum Wohle des Kindes.

Bezogen auf die pädagogische Arbeit in der Kindertagesstätte bedeutet dies, Inklusion als Werthaltung einzunehmen und gemeinsam Wege zu eröffnen, um Kindern mit Beeinträchtigungen die Teilhabe am Alltag und somit an der Gesellschaft zu ermöglichen.

Die Fortbildungsinhalte zum Situationsansatz beinhalten die Auseinandersetzung mit dem Konzept, dessen Werten und theoretischen Grundlagen, ebenso wie eine hohe Praxisorientierung. Die Reflexion der eigenen inneren Einstellung und Handlung ist dabei stets Gesprächsgrundlage und wird durch praktische Erfahrungen analysiert und weiterentwickelt.

Bezogen auf die pädagogische Arbeit in der Kindertagesstätte bedeutet dies, das Kind und seine Lebenswelt stehen dabei im Mittelpunkt. Die Beteiligung des Kindes an allen ihn betreffenden Situationen, unterstützt sein eigenaktives Lernen und Tun. Dabei begleitet der Erwachsene das Kind durch verlässliche Beziehung,  Erkennen von Schlüsselsituationen und planerische Tätigkeit. Die Festigung seiner Kompetenzen und der Gewinn an Fähigkeiten versetzt das Kind in die Lage, die Gesellschaft heute und zukünftig autonom, solidarisch und kompetent mitzugestalten.

Diese Seite wurde erstellt mit CMS Made Simple © 2004-2019 / © 2011-2019 Kinderzentrum Ludwigshafen             DatenschutzerklärungLogin KIZLU-Intranet